Rom ist magisch: Kun­st­geschichte, Architek­tur und Kul­tur von Wel­trang, Shop­ping und la cuci­na ital­iana, Nachtleben, Ausstel­lun­gen, Konz­erte. Genießer lassen sich von dem antiken Charme der „ewigen Stadt“bezaubern und tauchen in das beson­dere Flair der kos­mopoli­tis­chen Großs­tadt am Tiber ein.

Eines der ange­sagtesten Vier­tel von Rom ist Traste­vere. Mit seinen schmalen Gassen und mit­te­lal­ter­lichen Häuschen ist es „typ­isch ital­ienisch“. Zwis­chen Kunst­werk­stät­ten, aus­ge­fal­l­enen Bou­tiquen, Bars und Restau­rants boomt dort, ganz nahe dem his­torischen Stadtzen­trum von Rom, die Lebens­freude. Da ver­wun­dert es nicht, dass sich auch eines der außergewöhn­lich­sten Hotels von Rom in Traste­vere befind­et. In ein ehe­ma­liges Kloster aus dem 17. Jahrhun­dert schmiegt sich das märchen­hafte Don­na Camil­la Savel­li . Der ein­ma­lige Charme des his­torischen Bauw­erks, das von dem berühmten Architek­ten Francesco Bor­ro­mi­ni ent­wor­fen wurde, kon­nte behut­sam bewahrt wer­den. Nach wie vor sind eine Kirche, ein traumhafter Kloster­garten sowie antike Möbel und Ölgemälde Herzstücke des Hotels. His­torische Schön­heit geht Hand in Hand mit zeit­gemäßem Hotelkom­fort. Von der Ter­rasse des Don­na Camil­la Savel­li genießen Hotel­gäste die Aus­sicht über die Däch­er der Stadt. Die ver­schiede­nen Zim­mer­typen – vom Clas­sic Zim­mer bis zur Pre­miere Suite – begeis­tern alle mit ihrer ele­gan­ten – zum Teil noch his­torischen – Ein­rich­tung. Freiliegende Holzbalk­endeck­en, edle Stuckar­beit­en und viele Beson­der­heit­en mehr prä­gen das­beson­dere Ambi­ente dieses Hotels.

restaurant im innenhof c dg photo by daniela lettner giambattista voi donna camilla savelli hotel rom 300x200 - Rom: Elegant wohnen & dinieren im antiken Kloster    executive room mit blick in den garten c vincenzo tambasco voi donna camilla savelli hotel rom 300x200 - Rom: Elegant wohnen & dinieren im antiken Kloster

Eben­so einzi­gar­tig wie das Wohn­er­leb­nis ist das kuli­nar­ische Leben im Don­na Camil­la Savel­li . In dem Restau­rant „Il Fer­ro e il Fuo­co“ erfreuen sich die Fein­schmeck­er an beson­derem Gau­men­schmaus. Mit dem Orig­i­nal Renais­sance Tast­ing-Menü kommt ein authen­tis­ches „Feuer­w­erk“ für die Sinne auf den Tisch. In seinem antiken römis­chen Gewölbe und seinem ele­gan­ten Gran Sala Bor­ro­mi­ni stellt das Don­na Camil­la Savel­li auch beson­dere Räum­lichkeit­en für Meet­ings, Gala-Empfänge oder pri­vate Feier­lichkeit­en zur Verfügung.

Das Don­na Camil­la Savel­li zählt zur Lux­u­ry- Col­lec­tion der VRe­treats Hotels. Unvergessliche Loca­tions, exk­lu­siv­er Ser­vice, der beson­dere Esprit Ital­iens, architek­tonis­che Meis­ter­w­erke und Kul­tur vere­inen sich an den Stan­dorten dieser erlese­nen Hotels.

https://vretreats.com/en/donna-camilla-savelli/

Fotos: DG Pho­to by Daniela Let­tner & Giambat­tista (VOI Don­na Camil­la Savel­li Hotel Rom); Exec­u­tive Room mit Blick in den Garten: Vin­cen­zo Tam­bas­co (VOI Don­na Camil­la Savel­li Hotel Rom)