Diese Weine sind echte „Kraftlackl“: Doktorweine von Medizinalrat Dr. Gerhard Weintögl aus Kilb im niederösterreichischen Mostviertel.

Seine erlese­nen Rotweine haben eins gemein­sam: Einen außergewöhn­lich hohen Gehalt an Pro­cyani­di­nen, die die Blut­ge­fäße putzen und auf diese Weise vor Ath­er­o­sklerose und Herz­in­fark­ten schützen kön­nen. Das potente Antiox­i­dans steckt voller wertvoller Polyphe­nole, die sich gün­stig auf das Herz-Kreis­lauf-Sys­tem auswirken.

doktorwein2 - Blutdruckflüsterer Doktorwein

Anti-Aging Schluck für Schluck

Wer möchte das nicht- später altern und sich an sein­er lan­gen Vital­ität erfreuen! Rotweine aus der Tan­nat-Rebe haben ger­bende, reini­gende Eigen­schaften. Sie hal­ten die Zellen jung. Die Dok­tor­weine überzeu­gen aber nicht nur auf­grund ihres gesund­heitlichen Aspek­ts, son­dern auch durch ihren kräfti­gen, voll­mundi­gen wie fruchti­gen Geschmacks. Maßvoll genießen und etwas für die Gesund­heit tun? Das geht bei­des! Bis zu zwei Achteln am Tag ist die emp­foh­lene gesund­heits­fördernde Dosis von Dr. Ger­hard Weintögl.

doktorwein - Blutdruckflüsterer Doktorwein

Welche Eigenschaften haben Procyanidine?

Sekundäre Pflanzen­stoffe, allen voran Pro­cyan­dine, bekämpfen freie Radikale (oxida­tive, aggres­sive Sauer­stof­fverbindun­gen), die die Zellen schädi­gen und zur koronaren Herzkrankheit, Alterung­sprozessen, Zel­len­tar­tun­gen und Krebs führen kön­nen. Die Pro­cyani­dine gehören zu den Flavonoiden, die eine opti­male Biover­füg­barkeit aufweisen und vom Organ­is­mus schnell aufgenom­men wer­den. Die Dok­tor­weine stellen auch eine natür­liche Präven­tion von Hyper­c­ho­les­ter­inämie dar. Sie haben einen pos­i­tiv­en Effekt auf das schlechte LDL-Cho­les­terin und kön­nen dessen Wert senken. Ablagerun­gen in den Arte­rien erhöhen das Risiko für Herz­in­fark­te und Schla­gan­fälle drastisch. Pro­cyani­dine sind 18mal stärk­er als Vit­a­min C und 40mal so wirkungsvoll wie Vit­a­min E. Der syn­er­gis­tis­che Effekt tritt bei der Kom­bi­na­tion mit anderen Mikro­nährstof­fen ist beson­ders zu Tage. Pro­cyani­dine puschen die Wirkung der anderen Vitamine.

Professor Corders Rotwein-Studie

Wis­senschaftler des William Har­vey Research Insti­tute, Queen Mary, Uni­ver­sität von Lon­don analysierten den Pro­cyani­din-Gehalt unter­schiedlich­er Rotweine. Dabei wur­den kul­tivierte Endothelzellen benutzt, um die stärk­sten Polyphe­nole im Rotwein zu iden­ti­fizieren. Ihre Studie ergab, dass tra­di­tionell pro­duzierte Weine aus Süd­west­frankre­ich und Sar­dinien den höch­sten Wert aufwiesen – einige fie­len sog­ar durch eine 10-fache Pro­cyani­din-Konzen­tra­tion auf. Das Geheim­nis: Die Trauben gären mehrere Wochen. Auf diese Weise ist die gän­zliche Extrak­tion aus Haut und Samen möglich. Studie: Rotwein­Pro­cyani­dine und Gefäßge­sund­heit | Natur (nature.com) Dies war der Anlass für Dr. Wein­tögl, weit­er zu forschen. Der Medi­z­inal­rat hat während sein­er Rercherche-Reisen, die ihn durch Frankre­ich und Ital­ien führten, Weine mit sehr hohem Pro­cyani­din-Anteil ent­deckt und von Univ. Prof. Corder in Lon­don über­prüfen lassen. Diese Exem­plare stam­men aus der süd­franzö­sis­chen Region Gers, Umbrien sowie aus der Prov­inz Nuoro auf Sar­dinien und sind im Ange­bot von Doktorwein.at zu find­en. Inzwis­chen hat der Medi­z­inal­rat auch einen Wein in Niederöster­re­ich aus­find­ig gemacht, der bezüglich der Konzen­tra­tion an Pro­cyani­di­nen mithal­ten kann: Den SOUVERÄN. Ein bou­que­tre­ich­er Caber­net Sauvi­gnon aus Haugsdorf.

edelschokolade.sante  300x300 - Blutdruckflüsterer Doktorwein

Zu Weihnachten Gesundheit schenken

Für Men­schen, die gerne nach Herzenslust genießen, gibt es das passende Wei­h­nachts­geschenk: Aus­gewählte Rotweine aus dem Dok­tor­wein-Sor­ti­ment plus Edelschoko­lade San­té - ein echter Gau­menkitzel! Die Schoko­lade wurde mit San­té VdP kreiert- sie ist nicht nur köstlich, son­dern enthält auch eine Extra-Por­tion Pro­cyani­dine. Eine Nachricht, über die sich Süßmäuler beson­ders freuen!

http://www.doktorwein.at

Fotos: Titel­bild auf Pixabay/QuinceCreative; Doktorwein/Dr. Weintögl