Bunt und energiege­laden präsen­tiert sich die erste Home Kollek­tion der afrikanis­chen Designer­in Bar­bara Alli. Pöl­ster, Vorhänge, Tis­chsets, aber auch Bilder ste­hen ab sofort zum Verkauf in ihrem Shop „Hand Made Sto­ry“ in der Wied­ner Haupt­straße. Präsen­tiert wur­den die Teile im edlen Ambi­ente im Palais Hansen Kempin­s­ki Vienna. 

Designer­in Bar­bara Alli bietet zusät­zlich zu ihren Klei­dungs- und Acces­soire-Kreatio­nen für Män­ner und Frauen nun auch eine Home Kollek­tion an, die das Eigen­heim, aber auch Büros sowie Hotels und die Gas­tro bunter machen sollen. Bar­baras Idee zu ein­er Home Kollek­tion ent­stand schon im Jahre 2016, doch im ersten Lock­down nahm die kreative Unternehmerin das The­ma endgültig in Angriff. „Ver­bringt man zuhause mehr Zeit als son­st, ist es beson­ders wichtig, Farbe in sein Leben zu brin­gen und dadurch mehr Lebens­freude zu gewin­nen“, so die Designer­in. „Außer­dem mussten viele Reisen ver­schoben wer­den. Afrikanis­che Stoffe kön­nen helfen, etwas Reise­feel­ing in die eige­nen vier Wände zu brin­gen.“ Farbe bedeutet für Bar­bara, pos­i­tive Energie zu bekom­men, Selb­stver­trauen zu entwick­eln und mit guter Laune anzustecken.

07 Handmade Story Home decor c Herbert Kratky www.herbertkratky.com low res 300x225 - Barbara Alli sorgt für buntes „Home sweet home“    11 Handmade Story Home decor c Herbert Kratky www.herbertkratky.com low res 300x225 - Barbara Alli sorgt für buntes „Home sweet home“

Kooperation mit einer der schönsten Hoteladressen der Stadt

 Beson­ders begeis­tert ist Bar­bara Alli über die Koop­er­a­tion mit ein­er der schön­sten Hote­ladressen der Stadt. „Wir haben uns unglaublich wohl im Palais Hansen Kempin­s­ki Vien­na gefühlt und möcht­en an dieser Stelle noch ein­mal unseren Dank aussprechen. Ein gutes Zeichen, dass auch immer mehr Hotels Inter­esse an afrikanis­chen Designs zeigen.“ Geshootet wurde in ein­er Suite und der Lob­by, wobei die Designer­in auch sel­ber vor der Kam­era ges­tanden ist.
Unzäh­lige Stof­f­vari­anten für Pöl­ster, Tis­chsets, Vorhänge und Bilder ste­hen im Shop im 4. Bezirk zur Auswahl, und auch eigene Anfer­ti­gun­gen sind möglich. „Manche KundIn­nen haben konkrete Vorstel­lun­gen zu den Kreatio­nen, wollen einen bes­timmten Pol­ster über­zo­gen haben oder kom­men mit einem beson­deren Wun­sch für ein Bild in ihrem Wohnz­im­mer. Alles das ist natür­lich auch möglich“, erzählt die 39-Jährige.

Die Künstlerin

Bar­bara Alli, geboren in Ghana, aufgewach­sen in Nige­ria, designt seit vie­len Jahren erfol­gre­ich Klei­dung, Acces­soires und nun auch Home décor — inspiri­ert von der Kul­tur ihrer Herkun­ft. Ihre Kollek­tio­nen kom­binieren tra­di­tionell afrikanis­che Stoffe und Muster mit urban europäis­ch­er Mode und brin­gen damit die Lebens­freude und Viel­seit­igkeit sowie die kräfti­gen Far­ben Afrikas einem bre­it­en Pub­likum näher. Inspiri­ert von den Far­ben und Mustern ihrer Heimat entwirft Bar­bara Alli Stoff- und Schmuck­kreatio­nen für Frauen und Män­ner – von Klei­dern bis Oberteilen, von Hüten bis Krawat­ten, von Hosen bis Hand­taschen uvm. Dem All­t­ag möchte sie ohne viel Aufwand einen aus­sagekräfti­gen Farb-Klecks ver­lei­hen – passend zur Stim­mung oder um dem grauen Ein­er­lei zu trotzen und damit die Einzi­gar­tigkeit aus Afri­ka nach Europa zu holen.

04 Handmade Story Home decor c Herbert Kratky www.herbertkratky.com low res 1024x768 - Barbara Alli sorgt für buntes „Home sweet home“

Hand Made Story by Barbara Alli

Die Fash­ion & Musik Queen aus Ghana wuchs in Nige­ria auf und lebt seit 2004 in Öster­re­ich. Hier hat sich Bar­bara zunächst als Sän­gerin, Song­wri­terin und Tänz­erin etabliert, bevor sie ihre große Lei­den­schaft Mode zum Beruf gemacht hat. Seit 2018 bietet sie ihre Designs in der Wied­ner Haupt­straße 25 in 1040 Wien an. www.handmadestory.at

Face­book: https://www.facebook.com/handmadestoryfashion

Insta­gram: https://www.instagram.com/handmadestoryfashion

Hash­tag: #BARBARAALLIHOME

Fotos © Her­bert Kratky (www.herbertkratky.com)